Erstlingskinderwagen

Der Name sagt es bereits: der Erstlingskinderwagen ist der erste Kinderwagen für Deinen Nachwuchs.

Er ist ausschließlich mit einer Babywanne ausgestattet und zeichnet sich durch seine gerade, gepolsterte Liegefläche, eine sehr gute Federung und meist große Luftreifen aus. Der Zweck all dessen ist, die empfindliche Wirbelsäule des Neugeborenen bei der Kinderwagenfahrt vor den Belastungen von Stößen und Unebenheiten zu schützen.

In Gegenwart des Kombikinderwagens, ist der Erstlingskinderwagen nur noch selten anzutreffen, da ihm der auswechselbare Sportsitz fehlt.

Dieser Umstand beschränkt die Nutzbarkeit des Erstlingswagens auf den Zeitpunkt, an dem Dein Kleines sitzen kann und nicht länger in der Babywanne liegen möchte. Spätestens dann ist es an der Zeit, sich doch nach einem Kombikinderwagen oder einem zusätzlichen Sportwagen oder Buggy umzusehen.

Um sich diese doppelte Anschaffung zu ersparen, entscheiden sich heutzutage die meisten Eltern gleich für einen Kombikinderwagen.

Und dennoch sollten Komfort und Funktionalität des Erstlingskinderwagens nicht unterschätzt werden, denn seinen Zweck erfüllt er nach wie vor mit Bravur.